Der Tod des Kleinbürgers
  
Share this book    
Karl Fiala lebt mit seiner Frau Marie, seiner Schwägerin Clara und seinem Sohn Franz in Wien. Franz leidet an Epilepsie. Damit für Franz auch nach Karls Tod gesorgt wird, schließt dieser eine Lebensversicherung ab. Die Auszahlung erfolgt aber nur, wenn Karl älter als mit 65 Jahren stirbt. Kurz vor seinem 65. Lebensjahr erkrankt Karl schwer.
Show more