Das Hörspiel wirft eine existentielle Frage auf vor dem Hintergrund einer modernen betriebssoziologischen Situation. Immer deutlicher sieht sich ein Angestellter nach 20 Jahren Dienstzeit von seiner Behörde herabgesetzt. Als ihm ein leeres Zimmer im Untergeschoß des weitläufigen Gebäudes angewiesen wird, werden ihm Unsicherheit und Fragwürdigkeit seiner Situation vollends klar. Nach verzweifelten versuchen, die Motive dieses kränkenden Verfahrens aufzuklären, fällt er jedoch immer wieder zurück in Unterwürfigkeit und ängstliche Ergebenheit in sein Schicksal.
Show more