Die Stunde, eh' du schlafen gehst
  
Share this book    
Der Schauspieler und das Mädchen. Der gefeierte Schauspieler Gerd Babendererde singt in seiner berühmtesten Rolle allabendlich das Lied „Die Stunde, eh du schlafen gehst“, das von ganz Berlin gesummt wird. Da taucht eine unbekannte junge Frau bei ihm auf: Ilse van Reep möchte auch singen und bittet ihn um Rat. Er hört sie an, fertigt sie allerdings böse ab. Doch dann geht ihm die Frau mit der überraschend tiefen Stimme und dem Namen, der ihm irgendwie bekannt vorkommt, nicht mehr aus dem Kopf. Mit liebenswürdiger Heiterkeit erzählt Hans Fallada die Geschichte einer Liebe, die im Berlin der Schauspieler und Regisseure beginnt und dann nach Lübeck führt, in die altehrwürdige Siebentürmestadt, die der Autor so besonders liebte.
Show more