Kleider machen Leute
  
Share this book    
Das literarische Motiv des Hochstaplers, die Verdeckung des Seins durch den schönen Schein - dies dient Gottfried Keller zum Grundstoff seiner berühmten Erzählung. Der verarmte Schneider aus Seldwyl hat wegen Zahlungseinstellung seinen Job verloren und wandert aus nach Goldach, einer kleinen Stadt. Auf dem Weg dorthin überholt ihn eine Grafenkutsche, deren Kutscher ihn mit nach Goldach nimmt. Als er dort ankommt, umringen sofort alle Bürger der Stadt den Wagen. Alle sind gespannt, wer dieser Kutsche wohl entsteigen wird.
Show more