Requiem für einen Saumagen
  
Share this book    
Ein Mord in der Pfalz Stephan Bick, Hauptkommissar beim Morddezernat der Kripo Ludwigshafen, ist nicht sonderlich erfreut, als seine Schwester Christina nach der Trennung von ihrem Mann nach Rosenbach, das pfälzische Weinbaudorf ihrer Kindheit zurückkehrt, um dort das verlassene Gasthaus „Zur Ritterschmiede“ in ein Gourmetrestaurant zu verwandeln. Mit dem verwahrlosten Gemäuer am Rande der Weinberge verbindet Bick keine angenehmen Jugenderinnerungen. Tatsächlich beginnt für Christina und ihre belgische Geschäftspartnerin Janne schon bald ein Alptraum. Wer ist der Unbekannte, der sie betäubt, um nachts ins Gasthaus zu schleichen, und wonach sucht er? Als beim Umbau des Hauses ein jahrzehntelang vergessener Raum mitsamt der Leiche des vermissten Immobilienmaklers Gerwalder entdeckt wird, bitten Christina und Janne Bick um Hilfe. Denn augenscheinlich hat es Gerwalders Mörder nun auf die beiden Frauen abgesehen. Ein Kommissar aus Ludwigshafen und sein erster Fall
Show more