All die kleinen Sünden - Ein Felix Cain Fall (ungekürzt)

All die kleinen Sünden - Ein Felix Cain Fall (ungekürzt)

Buchbeschreibung

Neuengland in den 1950er-Jahren. Der Privatdetektiv Felix Cain wird mit einem Fall betraut. Er soll die verschwundene Ehefrau von seinem Mandanten Norman Campbell ausfindig machen, damit dieser sich rechtsgültig von ihr scheiden lassen kann. Als er ohne große Schwierigkeiten die Frau ausfindig macht, bittet diese ihn, ihre verschwundene Schwester, die siebzehnjährige Nora, zu finden, da diese sich seit über einer Woche nicht bei ihr gemeldet hat. Was zunächst wie ein gewöhnlicher Fall von harmloser, jugendlicher Ignoranz scheint, wird jedoch bald zu einer mysteriösen Angelegenheit, da die junge Nora nicht nur verschwunden bleibt, sondern sich auch allerhand verwirrende Dinge auftun, die ein völlig anderes Licht auf die Sache werfen.

Deutsch

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu All die kleinen Sünden - Ein Felix Cain Fall (ungekürzt)