Die tote Taucherin - Bom Dia, Morte!, Teil 4 (Ungekürzt)

Die tote Taucherin - Bom Dia, Morte!, Teil 4 (Ungekürzt)

Buchbeschreibung

Bom dia und willkommen in Colares!

Eigentlich wollte Laura nur einen entspannten Tauchausflug mit ihrer Freundin Mariella und deren Bruder Mario machen. Doch unter Wasser finden die drei eine Leiche bei einem alten Wrack! Die Tote stellt sich ausgerechnet als Marios Tauchpartnerin Tomasa heraus. Die Künstlerin hat aus den Fundstücken aus ihren Tauchgängen einzigartige Kunstwerke geschaffen und war in der ganzen Gegend bekannt. Aber warum sollte sie jemand töten wollen? Leider gibt es erste Hinweise, die Mario verdächtig wirken lassen. Laura und Mariella sind sich aber sicher, dass er unschuldig ist, und stellen ihre eigenen Ermittlungen an. Laura schaut sich die Souvenirläden in Colares genauer an und findet zwischen Kunstwerken auch schnell den ein oder anderen Verdächtigen ...

Über die Serie: Privatdetektivin Laura Holler sucht einfach nur Ruhe und Entspannung in dem kleinen idyllischen Fischerdorf Colares an Portugals Küste. Im Strandcamp The Shacks stehen für Laura Surftraining, Yoga und Entspannung auf der Tagesordnung. Mit der Urlaubsidylle ist es allerdings bald vorbei, als sie über die ein oder andere Leiche stolpert! Auf die Dorfpolizisten ist bei den Ermittlungen leider kein Verlass. Die futtern lieber Pastéis de Nata, als Spuren zu verfolgen. Also macht sich Laura unter portugiesischer Sonne selbst auf Mörderjagd - tatkräftig unterstützt von ihren neuen Freunden: der Yogalehrerin Mariella und dem attraktiven Campbesitzer Ben.
Eine humorvolle Urlaubskrimi-Serie in Portugal!

Deutsch

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Die tote Taucherin - Bom Dia, Morte!, Teil 4 (Ungekürzt)