Imperium der Schmerzen - Wie eine Familiendynastie die weltweite Opioidkrise auslöste (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.8
21 Std. 47 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Das große, verstörende Porträt der Sackler-Familie, die sich als Philantropen feiern lassen, deren Vermögen durch Valium entstand und die mit der Erfindung des Medikaments OxyContin die Opioidkrise in den USA auslöste. Und Millionen Menschen weltweit in die Abhängigkeit stürzte.
Der preisgekrönte Autor Patrick Radden Keefe zeichnet das Sittengemälde einer Industriellenfamilie, die die Welt prägt. Die Geschichte der Sackler-Dynastie birst vor Dramen - barocke Privatleben, erbitterte Verteilungsschlachten, machiavellistische Manöver in Gerichtssälen und der kalkulierte Einsatz von Geld, um sich als Kunstmäzene Zugang zur Elite zu kaufen und die weniger Mächtigen zu brechen. Ein narratives Meisterwerk, umfassend recherchiert und erschreckend zwingend argumentiert.

Sprecher*innen::

Übersetzer*innen::

Kattrin StierBenjamin Dittmann-BieberGregor Runge

Format::

Laufzeit Hörbuch:

21 Std. 47 Min.

Kategorien::

Sprache::

Deutsch

Erscheinungsdatum::

1.12.2022

Verlag Hörbuch::

Argon Verlag

ISBN Hörbuch::

9783732406760

© 2022 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2022 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Hörbuch)