Buchcover für A Thousand Brains

A Thousand Brains

Eine neue Theorie der Intelligenz Mit einem Vorwort von Richard Dawkins

Buchbeschreibung

Wie entsteht eigentlich Intelligenz? Eine Kernfrage, auf die die moderne Hirnforschung bis heute keine befriedigende Antwort geben kann. Für den Neurowissenschaftler Jeff Hawkins ist der Grund offensichtlich: weil wir ein falsches Bild von der Funktionsweise des menschlichen Gehirns haben. Deshalb verfolgt er in

A Thousand Brains einen radikal neuen Ansatz, indem er die hartnäckigsten Probleme der Neurowissenschaften neu bewertet und spannende Antworten auf die wichtigsten Fragen gibt: Wie werden unsere vielfältigen Sinneseindrücke zu einer einzigen Erfahrung zusammengeführt? Was geschieht, wenn wir denken? Wie können zwei Menschen aufgrund der gleichen Beobachtungen zu unterschiedlichen Überzeugungen gelangen? Und warum haben wir eigentlich ein Ich- Bewusstsein, eine Selbstwahrnehmung? Ein wegweisendes Buch, das aufzeigt, wie menschliche Intelligenz funktioniert und wie wir dieses Wissen im Hinblick auf künstliche Intelligenz sinnvoll für uns nutzen können.

Deutsch