Bilder, Tod und Volksmusik

Bilder, Tod und Volksmusik

Ein Krimi aus Südtirol

Buchbeschreibung

Der erfolgreiche Meraner Kunstmaler Erwin Tschurtschenthaler verschwindet spurlos. Seine Frau, die blinde Volksmusiksängerin Magdalena Ganthaler, lässt sich mit der Vermisstenmeldung tagelang Zeit. Kein Wunder, dass die Polizei den Fall nicht allzu ernst nimmt! Der Künstler brauchte vielleicht eine Auszeit oder es ist nur ein Marketing-Gag, um das neue Album der Sängerin zu promoten. Der einzige, der sich wirklich Sorgen um den Maler zu machen scheint, ist sein alter Freund und Galerist Walter Gasser. Weil niemand etwas unternehmen will, macht er sich schließlich selbst auf die Suche nach dem Vermissten. Er ahnt nicht, wie gefährlich das wird ... Ein Krimi aus Südtirol, mit Spannung, Lokalkolorit und einem Schuss Humor.

Deutsch

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Bilder, Tod und Volksmusik

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen