Die Farben unserer Wünsche

Die Farben unserer Wünsche

Buchbeschreibung

Eine Träumerin, die sich nach echter Liebe sehnt. Ein Draufgänger, der sein Herz um jeden Preis festhalten will. Und ein Landgut in der Toskana, das alles verändert.

Früher dachte ich, Träume wären dazu da, um sie zu leben. Und dass Liebe sich anfühlen müsste, als würde man Wunderkerzen in sich tragen. Heute weiß ich allerdings, dass diese Vorstellungen leider nur in meiner Fantasie existieren.

Zumindest glaubte ich das.

Doch nun ist da auf einmal Vico - der rätselhafte Mann mit dem kuriosen Lebensstil, der mich nur ansehen muss, um kleine Feuer in mir zu entzünden.

Dieses Gefühl ist wunderschön. Und gleichzeitig so falsch, dass es niemals richtig werden kann.

Denn selbst wenn ich ungebunden wäre. Selbst wenn ich nicht hier in der Toskana wäre, um gemeinsam mit meinem Freund das heruntergekommene Landgut von Vicos Familie zu kaufen. Und sogar, wenn Vico sich verlieben könnte – ausgerechnet in die Frau, die im Begriff ist, ihm seine Heimat zu rauben.

Selbst dann wäre es unmöglich. Träume können einfach nicht wahr werden. Oder etwa doch?

Eine bewegende Liebesgeschichte vor der einzigartigen Kulisse der Toskana. Voller großer Gefühle und Tiefgang - Emotional bis zur letzten Seite.

Deutsch

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Die Farben unserer Wünsche

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen