Fisch Land Sturm

Fisch Land Sturm

Ostseekrimi

Buchbeschreibung

Ein beschaulicher Küstenort, ein Jahrhundertsturm und eine verschwundene Leiche – das ungewöhnlichste Bestatterduo der Ostsee ermittelt.

Es ist Nacht. Das Telefon klingelt im Bestattungsinstitut. Die Feuerwehr hat eine tote Frau aus ihrem brennenden Fahrzeug geborgen. Jesper soll die Leiche über Nacht in seinem Kühlraum aufbewahren. Sie wird in die Gerichtsmedizin überführt werden, sobald der Sturm sich gelegt hat.
Am nächsten Morgen ist die Tote jedoch verschwunden.
Jesper ist außer sich und in seiner Berufsehre verletzt. Wer zum Teufel stiehlt einen Leichnam und warum? Jesper und Nina nehmen die Spur auf, ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich begeben.
Stein & Peters ermitteln.

"Das originellste Ermittlerpaar seit Holmes & Watson!"
Luis Sellano – Bestsellerautor

Er ist Bestattungsunternehmer in dritter Generation. Neunundzwanzig Jahre alt, steif und konservativ. Er trägt altmodische Anzüge und ist Vegetarier. Jesper Stein lebt für seine Arbeit und seine Schmetterlingszucht.

Sie ist Studienabbrecherin, Pfarrerstochter und Punkerin. Vierundzwanzig Jahre, pinkfarbenes Millimeter kurzes Haar und jede Menge Piercings. Sie isst ihr Steak blutig. Nina Peters, Bestattungsgehilfin, liebt ihre Freiheit und einen guten Joint.

Deutsch

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Fisch Land Sturm

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen