Buchcover für Folge 5: Der Vogel-Rettungskoffer (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

Folge 5: Der Vogel-Rettungskoffer (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

Buchbeschreibung

Der Vogel-Rettungskoffer
In Neuseeland hat Felix die undankbare Aufgabe, auf ein Ei des fast ausgestorbenen, flugunfähigen Vogels Takahe aufzupassen. Kann er das Ei vor vielen wilden Tieren beschützen und damit die seltene Vogelart vor dem Aussterben retten? In China muss er den Zöllnern beweisen, dass er nicht zu einer Schmugglerbande gehört, als eine Kiste von einem Lastwagen fällt, der durch die Grenzkontrolle rast.

Die Schmuggler und der Krieger
Felix landet an der chinesischen Grenze und wird Zeuge, wie eine Kiste von einem Lastwagen fällt, der durch die Grenzkontrolle rast. Felix kann der Zollinspektorin glaubhaft versichern, dass er nicht zu den Schmugglern gehört. Er öffnet die Kiste und erweckt damit den darin liegenden Terracotta-Krieger zum Leben. Der will das Land von den feindlichen Tou-Ris-Ten befreien und dem Kaiser vom ungepflegten Zustand der chinesischen Mauer berichten. Schließlich kann er seine Kameraden von der tönernen Armee aktivieren, und gemeinsam mit Felix und den Zollbeamten heben sie das Schmugglernest aus.

Die Banditen kommen
Als Felix erwacht, befindet er sich in der mexikanischen Wüste. Heisse Sonne brennt auf ihn herab, am Himmel kreisen Geier. Kaum hat er sich in Sicherheit gebracht, wird er von einem Banditen gefangen genommen. Mit Hilfe seines Schirms setzt Felix den Banditen matt. Die Bewohnern des nahen Ortes jubeln. Er hat sie aus der Gefahr befreit. Und jetzt halten sie ihn für den Amigo, der ihr Dorf in aller Zukunft vor allen Banditen beschützt, die sie überfallen wollen.

Unter Wilddieben
Felix wird mitten im südamerikanischen Urwald von Wilddieben gefangen genommen – zusammen mit einem Jaguar, einem Tukan und einem Faultier. Die Tiere glauben, sie würden in den Zoo gebracht, und freuen sich auf ein sorgloses Leben. Doch Felix weiss mehr: Er hat entdeckt, dass die Wilddiebe die Tiere an Restaurants verkaufen wollen. Dort sollen sie als exotische Leckerbissen auf den Teller kommen. Er versucht, die Tiere im letzten Moment zur gemeinsamen Flucht zu überreden.

Flieg, Rentier, flieg
Am Tag vor Weihnachten findet sich Felix im nördlichen Polarkreis. Über ihm fliegen Rentiere, die schon für die Schlittenfahrt mit dem Weihnachtsmann üben. Elfen verpacken die Geschenke für die Kinder in aller Welt. Da trifft er auf ein Rentier, das sich nicht zu fliegen traut. Da ist Felix gerade der Richtige. Er unternimmt mit dem Rentier ein Training, das dem ängstlichen Tier Selbstsicherheit verleihen soll.

Deutsch