Buchcover für Giftige Versuchung – Ein britischer Cosy Crime

Giftige Versuchung – Ein britischer Cosy Crime

Buchbeschreibung

Gemütlich Kaffee trinken und Kuchen essen? Fehlanzeige! Hier geht es tödlich zu … Cosy Crime at its best: Der dritte Fall aus der charmantesten Bakery Londons.

In Linns und Terrys kleiner Bakery im Londoner Stadtteil Soho wird es nicht langweilig. Linns Pechsträhne mit Männern scheint ein Ende zu haben, als der Journalist Conor in ihr Café tritt und sie mit Aufmerksamkeit überhäuft. Und auch sonst haben die beiden Freundinnen einiges, worüber sie spekulieren können: zum Beispiel die exzentrische Stammkundin, die ständig lautstark mit ihrem Ehemann am Handy in Streit gerät. Aber auch in der Parfümerie gegenüber geht es nicht weniger turbulent – sogar tödlich – zu. Eine Mitarbeiterin stirbt und natürlich dauert es nicht lange bis der attraktive Detective Chief Inspector Bruce Manville bei ihnen im Café auftaucht, um Linn und Terry zu befragen. Während Terry der Poison Bakery bei ihren gemeinsamen verdeckten Ermittlungen wieder alle Ehre macht, kommt Linn nicht nur dem Rätsel des Falls immer näher, sondern auch einem Mann. Aber ist es der Richtige?
In den Tiefen der Nacht lauert das Böse … Der nervenaufreibende Kriminalthriller über die Schatten der gesellschaftlich akzeptierten Prostitution. Kriminalhauptkommissarin Franziska Frey steht vor einem verzwickten Fall: Ein angesehener Steuerberater wird brutal zusammengeschlagen und alle Hinweise führen ins düstere Rotlichtmilieu. Als verstörende Foltervideos auftauchen, wird klar, dass ein skrupelloser Serienkiller sein Unwesen treibt. Die Kommissarin enthüllt ein Netz aus Lügen, das ihr selbst zum Verhängnis werden könnte und muss den Täter stoppen, bevor er erneut zuschlägt. Während Franziskas Ermittlungen Fahrt aufnehmen, kämpft Richard Erdmann gleichzeitig darum, seine Tochter aus den Fängen des Milieus zu befreien. Doch für das Leben seiner Tochter muss er das eigene riskieren …

Deutsch