Gruselkabinett, Folge 180: Das unbewohnte Haus

Gruselkabinett, Folge 180: Das unbewohnte Haus

Buchbeschreibung

Seit im berüchtigtsten Spukhaus am Platz ein Mord geschehen ist, halten es keine Mieter länger als wenige Tage dort aus, bevor sie überstürzt die Flucht antreten. Gelockt vom Ruf des Abenteuers beschließen der junge Jim Shorthouse und seine Tante Julia, gemeinsam dort auf Geistersuche zu gehen. Ihr Wagemut wird jedoch alsbald auf eine harte Probe gestellt.

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Gruselkabinett, Folge 180: Das unbewohnte Haus