Buchcover für Im Nordwind - Die Nordwind-Saga, Band 1

Im Nordwind - Die Nordwind-Saga, Band 1

Buchbeschreibung

Hamburg in den Jahren 1912-1914.

Alice arbeitet auf dem Vergügungsmarkt Hamburger Dom. Voller Hoffnung, einem Leben in Armut zu entkommen, ging sie eine Ehe ein. Doch das Leben mit ihrem Mann ist unerträglich. Das wenige hart verdiente Geld behält er ein, Eifersucht und Jähzorn treiben ihn in die Raserei, ihre Tochter Rosa kann sie kaum beschützen. Als Rosa in einen schrecklichen Unfall verwickelt wird, wird Alice dafür verantwortlich gemacht. Wie soll sie je den Schaden begleichen, der ihr zur Last gelegt wird?

John entstammt einer wohlhabenden Hamburger Bankiersfamilie, gegen den Willen des Vaters entschied er sich für die juristische Laufbahn. Aus Wohltätigkeit berät er Hamburgs einfache Leute. Besonders lästig ist ihm allerdings diese junge Frau, die darauf beharrt, sich von ihrem trunksüchtigen Ehemann lösen zu wollen ... Was soll ausgerechnet er damit zu schaffen haben?

Tanja Fornaro ist Regisseurin und Sprecherin und versteht es auf großartige Weise, aus historischen Stoffen Zeit- und Hörreisen zu machen. Sie hat von Miriam Georg bereits die hanseatische Familiensaga (Elbleuchten, Elbstürme) und Das Tor zur Welt gelesen.