Buchcover für Loreley - Die Frau am Fluss - Loreley-Romane, Band 1 (Ungekürzte Lesung)

Loreley - Die Frau am Fluss - Loreley-Romane, Band 1 (Ungekürzte Lesung)

Buchbeschreibung

Bestsellerautorin Susanne Popp (Die Teehändlerin) führt an die Ufer des Rheins und den sagenumwobenen Felsen in die Zeit von Heine und Brentano

Bacharach am Rhein, 1817. Julie ist eine mittellose Waise und lebt bei einer Pflegefamilie, die ihr keine Liebe entgegenbringt. Die Schönheit des Mädchens sorgt immer wieder für Eifersucht und Streit. Der Pfarrer des Ortes fühlt sich durch Julie sogar regelrecht bedroht und verlangt, dass sie Bacharach verlassen soll, so dass ihr Vormund beschließt, sie mit dem Fährmann von Sankt Goar zu verheiraten.

Knielingen bei Karlsruhe zur selben Zeit: Johann ist der Sohn eines erfolglosen Goldwäschers. Nachdem er seine Familie verloren hat, versucht er, auf der Großbaustelle der Rheinbegradigung unter dem genialen Ingenieur Tulla sein Auskommen zu finden. Dann wird er Schiffer auf dem breiten Fluss.

Julie und Johann lernen sich kennen und lieben, aber die Geister der Vergangenheit machen keinen Halt vor dem jungen Glück. Das Schicksal am sagenumwobenen Loreley-Felsen nimmt seinen Lauf.

Deutsch