Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

Kinderroman mit Fakten zum Klimawandel

Buchbeschreibung

Als der gummibärchengrosse Mückebär und die knorrige Eismöwe Edla losziehen, um den Winter in die Arktis zurückzuholen, geht es um Leben und Tod: Den Polartieren taut ihre Heimat unter den Pfoten weg, sie schwitzen und leiden Hunger. Nur die Rückkehr der geraubten Eiskristalle kann sie noch retten.

Alle hoffen auf Mückebär und Edla. Doch insgeheim glaubt keines der Tiere daran, die beiden ungleichen Freunde jemals wiederzusehen. Zu viele Gefahren lauern auf ihrer Wanderung zum entsetzlich eisigen Eisschloss. Dort hält die grausame »Herrscherin ewige Eisblume« den Winter gefangen - und schert sich keinen Deut um das Elend von Eisbären, Robben und Schneehasen.

Wird es Edla und Mückebär gelingen, die Eiskristalle zu befreien und das Schmelzen der Arktis zu stoppen?

Deutsch

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen