ReeperWahn

ReeperWahn

ein hörspiel musical

Buchbeschreibung

Gerlinde Fuchs und ihre vier Freundinnen, allesamt Redakteurinnen des Kiez-Reports, einem Schmuddelmagazin aus Hamburg, werden von ihrem Chef Herbert gegängelt und gequält. Und auch die anderen Männer in ihren Leben sind nicht gerade Musterexemplare. Irgendwann ist klar: Herbert muss sterben! Und aus diesem Grund, wollen die Mädels einen Auftragskiller engagieren. Dieser wiederum, geplagt von einer schlimmen Hausstauballergie, zieht einen Kumpel zu Hilfe, der eigentlich in einem ganz anderen Genre tätig ist – als Einbrecher und Räuber. Nachdem sich herausgestellt hat, dass der Chef der Vater des Auftragskillers ist, geht alles drunter und drüber. Und am Ende haben viele der Beteiligten diverse Leichen im Keller oder auch im Wohnzimmer liegen.

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu ReeperWahn

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen