Book cover for Träume am Sommersee

Träume am Sommersee

Schweden-Reihe Band 1

Buchbeschreibung

Mittsommer in Lillaström - rund um den Maibaum gibt es weitaus mehr als nur Elche und Erdbeerkuchen, nämlich Herzklopfen, liebenswert-skurrile Dorfbewohner und jede Menge Gefühlschaos. Von wegen "Halbgott in Weiß" – "Vollidiot in Grün" trifft es eher! Diese Meinung hat jedenfalls Ida von Finn, dem neuen jungen Arzt in Lillaström. Er scheint sich eine Menge auf sein – zugegebenermaßen leider sehr gutes – Aussehen einzubilden, ist arrogant und ihr gegenüber obendrein schroff. Nichts in der Welt hätte sie weniger erwartet, als dass ausgerechnet er sie nach einem Date fragt. Oder dass sie bei dieser Vorstellung wider Willen ein Kribbeln verspürt … Natürlich sagt sie ab, aber Finn erweist sich als erstaunlich hartnäckig. Doch Ida hat vor, nach Stockholm zurückzugehen. Oder könnte Finn ein Grund sein, zu bleiben? Von wegen Pädagogin – diese Frau ist eine Psychopathin! So denkt zumindest Finn von Ida, der jungen Lehrerin, die ihm absurde Vorwürfe an den Kopf wirft. Und sie ist nicht die einzige Person, die sich in diesem schwedischen Dörfchen sonderbar verhält. Während heiratswillige Single-Frauen sein Wartezimmer bevölkern, spricht ihm die männliche Bevölkerung Lillaströms jegliche medizinische Kompetenz ab, nur weil er kein Schwede ist. Ob ein paar Dates mit einer Einheimischen dafür sorgen würden, dass er von den restlichen Frauen in Ruhe gelassen und von den Männern akzeptiert wird? Natürlich Dates mit einer Person, die definitiv kein Interesse an ihm hat. So wie diese Ida. Dumm nur, dass sie absolut nicht dazu bereit ist, sein Herz hingegen in ihrer Nähe zunehmend verrückt spielt. Ein sommerlicher Wohlfühlroman voller Herz, Humor und Erdbeerkuchen im schwedischen Örtchen Lillaström. Dies ist der sechste Band der "Liebe auf Schwedisch"-Reihe. Alle Bände sind in sich geschlossen und unabhängig voneinander lesbar. Für das größte Lesevergnügen bietet es sich aber an, sie in der angegebenen Reihenfolge zu lesen.