"Immer an der Grenze der Verrücktheit"

Aufgezeichnet von Haide Tenner

161 Seiten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Erinnerungen eines Theaterzauberers

Ignaz Kirchner, ein leidenschaftlich Suchender, ein charismatischer, neugieriger Künstler mit einem Hang zu dunklen Rollen, liebt die Verwandlung. Er hat mit allen großen Regisseuren zusammengearbeitet, Maßstäbe gesetzt, legendäre Soloprogramme gestaltet und ist mit einer kurzen Unterbrechung seit fast dreißig Jahren am Wiener Burgtheater.

"Alles, was Ignaz in Wien gespielt hat, war kulthaft." Gert Voss

"Sobald ich Ignaz Kirchner die Bühne betreten sehe, erschrecke ich jedes Mal. Jedes Mal von Neuem." Klaus Pohl

Mit zahlreichen Privat- und Theaterfotos

Format:

E-Book

Seiten E-Book:

161

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

16.11.2016

Verlag E-Book:

Amalthea Signum Verlag

ISBN E-Book:

9783903083424

© Amalthea Signum Verlag (E-Book)