Als Deutschland erstmals einig wurde - Reise in die Bismarckzeit (Ungekürzt)

Bewertung 4.6
14 Std. 20 Min.
442 Seiten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Durch die Zeit reisen mit Bruno Preisendörfer
Als sich Wilhelm I. - von Bismarck dazu gedrängt - 1871 zum Kaiser krönen ließ, war "sein" Berlin noch "die einzige europäische Großstadt, in welcher wir tagtäglich an den Ufern stinkender Rinnsteine wandeln" - eine Kanalisation gab es nicht. Als Bismarck 1890 ging, waren 144 Kilometer an Kanälen gebaut und 584 Kilometer an Rohrleitungen verlegt. Was das für die Nasen der Bewohner bedeutete, kann man in diesem Hörbuch erfahren. Ähnlich ging es überall. In unglaublicher Geschwindigkeit wurden Fabriken gebaut, die Bevölkerung vervielfachte sich, das Gefälle zwischen reich und arm wuchs enorm. In Bruno Preisendörfers Zeitreise tafeln wir mit Fontane, gehen mit Marx zur Arbeiterversammlung und mit dem Kaiser zur Krönung.

Sprecher*innen:

Format:

Hörbuch
E-Book

Laufzeit Hörbuch:

14 Std. 20 Min.

Seiten E-Book:

442

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

27.10.2021

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732419029

Verlag E-Book:

Kiepenheuer & Witsch eBook

ISBN E-Book:

9783462320572

© 2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Als Deutschland erstmals einig wurde - Reise in die Bismarckzeit (Ungekürzt)

Sehr Berlin bzw. Stadt-bezogenes Portrait der Zeit, Lebenswelt von jüd. Minderheit und Landbevölkerung fehlt komplett. Bei den am Ende erwähnten Berühmtheiten fehlt es ebenfalls an der Bandbreite der damaligen Bevölkerung.

D

Empfehlenswert

Ein sehr pralles Buch, teils sehr treffend und amüsant, teils aber auch ein wenig langatmig. Als Ergänzung aber durchaus hörenswert

Matthias