Ausgewählte Kirchenlieder von Martin Luther

Ausgewählte Kirchenlieder von Martin Luther

Buchbeschreibung

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.


Martin Luther (1483-1546) war der theologische Urheber der Reformation. Als zu den Augustiner-Eremiten gehörender Theologieprofessor entdeckte er Gottes Gnadenzusage im Neuen Testament wieder und orientierte sich fortan ausschließlich an Jesus Christus als dem "fleischgewordenen Wort Gottes". Nach diesem Maßstab wollte er Fehlentwicklungen der Christentumsgeschichte und in der Kirche seiner Zeit überwinden.


Inhalt:


Ach Gott, vom Himmel sieh darein


Aus tiefer Not


Christ lag in Todesbanden


Christ, unser Herr


Christum wir sollen loben schon


Der den Tod überwand


Die zehn Gebote kurz


Dies sind die heilgen zehn Gebot


Ein feste Burg Sie ist mir lieb


Ein neues Lied Vater unser


Es spricht der Unweisen Mund


Es wollt uns Gott genädig sein


Gelobet seist du, Jesu Christ


Gott der Vater wohn uns bei


Gott sei gelobet


Herr Gott, dich loben wir


Jesaja, dem Propheten


Komm, Gott Schöpfer


Komm, heiliger Geist, Herre Gott


Lob der Frau Musika


Luthers Abendmahlslied


Mit Fried und Freud


Mitten wir im Leben sind


Nun bitten wir den Heiligen Geist


Nun freut euch


Nun komm, der Heiden Heiland


Verleih uns Frieden


Vom Himmel hoch


Vom Himmel kam der Engel Schar


Wär Gott nicht mit uns


Was fürchst du


Wir glauben all an einen Gott


Wohl dem, der in Gottes Furcht steht

Autor oder AutorinMartin Luther

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Ausgewählte Kirchenlieder von Martin Luther

Es gibt noch nicht genügend Bewertungen