Berlins letztes Luftschiff

Bewertung 4.1
10 Std. 17 Min.
Ein Sam Reilly Thriller
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Ein lange verschollenes Luftschiff mit einer tödlichen Fracht … Der spannende Abenteuer-Thriller von Christopher Cartwright jetzt auch als Hörbuch! Verborgen in der Dunkelheit der Nacht im Jahre 1939 verlässt ein geheimes Luftschiff das Gebiet des Deutschen Reiches. Seine Fracht: eine Reihe reicher jüdischer Familien und einige der einflussreichsten Personen jener Zeit, die ihre wertvollsten Besitztümer mit sich führen. Einer dieser Gegenstände ist ebenso gefährlich wie unbezahlbar. Doch das Luftschiff hat sein Ziel nie erreicht.

70 Jahre später, im Jahr 2015, entdeckt der ehemalige Marinesoldat und Meeresbiologe Sam Reilly einen fehlenden Hinweis auf das verschollene Luftschiff. Es beginnt eine brutale Schatzsuche und ein Wettlauf gegen die Zeit. Dabei muss er sich gegen die gefährlichsten und skrupelosesten Männer der heutigen Welt stellen, die von ihrer Gier angetrieben werden und ihrem Bedürfnis nach dem, was alle begehren: die Möglichkeit zu unbegrenzter Macht …

Sprecher*innen:

Format:

Teil:

1

Laufzeit Hörbuch:

10 Std. 17 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

12.1.2023

Verlag Hörbuch:

dp audiobooks

ISBN Hörbuch:

9783986378431

© 2021 Christopher Cartwright (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Berlins letztes Luftschiff

Ein naja Hörbuch. Es gibt auf jeden Fall spannendere Handlungen. Man bekommt sehr schnell heraus, worum es bei der Schatzsuche geht und natürlich kann der Held, dessen Sidekick immer dann auftaucht, wenn es die Handlung braucht, allen Gefahren trotzen. Was ist schon ein Gebirgsaufstieg, wenn man eigentlich Höhenangst hat? Man darf die Angst halt einfach nicht zulassen 🤷🏼‍♀️ Der Sprecher ist auch nicht wirklich toll. Er liest das Buch recht emotionslos und gibt den verschiedenen Figuren nicht genug Tiefe, um sie auseinander zu halten. Auch wurde beim Schnitt gepatzt. In den letzten 5 Minuten hustet der Sprecher deutlich. Das wurde nicht herausgeschnitten.

Margarethe

Wirklich eine gute und spannende Geschichte aber leider ein grauenhaften Sprecher

Martin

Hochspannung pur.

Horst

Die Geschichte wirkt ziemlich konstruiert und ist einfach zu lang. Erinnert ansonsten stark an Clive Cussler Bücher

Julia