Biss zum Abendrot - Die ungekürzte Lesung

Bewertung 4.6
15 Std. 46 Min.
Die Twilight-Saga - Bella und Edward
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Bellas Leben ist in Gefahr. Seattle wird von einer Reihe rätselhafter Mordfälle erschüttert, ein offensichtlich blutrünstiger Vampir sinnt auf Rache. Und seine Spuren führen zu Bella. Aber damit nicht genug: Nachdem sie wieder mit Edward zusammen ist, muss sie sich zwischen ihrer Liebe zu ihm und ihrer Freundschaft mit Jacob entscheiden - wohl wissend, dass sie damit den uralten Kampf zwischen Vampiren und Werwölfen neu entfachen könnte...

Autor*innen:

Übersetzer*innen:

Sylke Hachmeister

Format:

Teil:

3

Laufzeit Hörbuch:

15 Std. 46 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

20.1.2011

Verlag Hörbuch:

Silberfisch

ISBN Hörbuch:

9783844901009

© 2011 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg (Hörbuch)

© 2008 Carlsen Verlag GmbH, Hamburg (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Biss zum Abendrot - Die ungekürzte Lesung

Fast das schlimmste Buch der Reihe. Werde das Gefühl nicht los, dass Stephenie Meyer Frauen über alles hasst. Bella ist der nervigste und dümmlichste weibliche Charakter, den ich jemals gelesen habe. Ganz schwieriges Frauenheld, was die Autorin hier Vermittler. Darüber hinaus nutzen ausnahmslos alle Männer Bella aus, erpressen sie emotional oder werden physisch und sexuell übergrifffig ihr gegenüber. Vor allem Jacob geht gar nicht. Sein Verhalten ist ganz klar "Date Rape" und dass er ihr droht, sich umzubringen, wenn sie ihn nicht küsst, ist wirklich unterste Schublade. Finde es komplett unverantwortlich, dass Jugendliche so etwas lesen "dürfen", ohne dass das toxische und übergriffige Verhalten auch als solches betitelt, sondern im Gegenteil noch romantisiert wird. Tolle Täter-Opfer-Umkehr.

Svenja

Leider sind beide Männer total toxisch und Jacob ist einfach nur übergriffig. Ich habe das Gefühl, die Geschichte ist schlecht gealtert. Das Verhalten darin macht mich einfach nur sauer. Sprecherin aber, wie immer, toll.

Elli

Die Geschichte kannte ich natürlich schon. Ich weiß auch, dass in den Filmen Bella und Edward so reden. Es aber stundenlang zu hören war für mich grenzwertig. Ist aber mein ganz eigenes Empfinden m Die Sprecherin hat einen tollen Job gemacht.

Monika

Damals hab ich die Reihe echt geliebt und streckenweise tu ich es immer noch aber solche Dreiecksbeziehungen sind scheinbar nicht mehr ganz so mein Ding 😂 Bella ging mir Recht oft auf die Nerven und Jacob find ich etwas eklig 😅 Was mir besonders gefallen hat waren die Geschichten von Rosalie und Jasper 😊 Fazit: Damals massiv geliebt und heute so ganz Oke 😄

Michelle