Das Osteopathie-Selbsthilfe-Buch

Wie Osteopathie wirkt und die Selbstheilung fördert. Mit Übungen und praktischen Tipps für jeden Tag.

11 Std. 44 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Das Osteopathie-Selbsthilfe-Buch

Wie Osteopathie wirkt und die Selbstheilung fördert.

Mit Übungen und Tipps für jeden Tag.

Osteopathie – Beschwerden ganzheitlich lindern

V iele kennen die Osteopathie als alternative Methode, um Rücken- und Gelenkschmerzen zu behandeln. Aber das ist lange nicht alles - die Osteopathie hat noch viel mehr zu bieten! Sie betrachtet Mensch und Gesundheit ganzheitlich. Osteopathen mobilisieren Gewebe und haben dabei die wechselseitigen Einflüsse zwischen Körpersystemen und Umweltfaktoren im Blick. So können sie die tiefliegenden Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren, statt nur oberflächliche Symptome zu bekämpfen.

Der erfahrene Osteopath Torsten Liem zeigt Ihnen, wie die verschiedenen Systeme Ihres Körpers miteinander vernetzt sind - vom Herz-Kreislauf- über das Immun- bis zum Nerven- und Hormonsystem. Wie Sie diese Zusammenhänge auch allein für sich selbst nutzen und die Sprache Ihres Körpers besser verstehen können, zeigt Ihnen dieses spannende Buch.

Lernen Sie fast 330 überraschende, wissenschaftlich belegte Gesundmacher kennen und übertragen Sie osteopathische Prinzipien in Ihren Alltag. Atmen Sie sich gesund mit den sieben Atemöffnern, synchronisieren Sie Ihre Gehirnhälften mit der Schmetterlingsumarmung und entdecken Sie, warum Intervallfasten Ihre Knochen stärkt. Dabei geht es darum, mit der kleinstmöglichen Veränderung die größtmögliche Wirkung zu erzielen.

Nehmen Sie Ihre Gesundheit in Ihre eigenen Hände.

https://www.osteopathie-liem.de

Sprecher*innen::

Format::

Laufzeit Hörbuch:

11 Std. 44 Min.

Sprache::

Deutsch

Erscheinungsdatum::

8.7.2022

Verlag Hörbuch::

Audio4You

ISBN Hörbuch::

9783910247604

© 2022 Audio4You (Hörbuch)

© 2021 Trias/Medizinverlage Stuttgart (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Das Osteopathie-Selbsthilfe-Buch

Leider sehr monoton gesprochen. Da hat man auf den Inhalt leider keine Lust mehr

Ariane