Der Circle (Ungekürzt)

Bewertung 4.2
15 Std. 36 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Huxleys schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim "Circle", einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so ein Ziel der "weisen drei Männer", die den Konzern leiten - wird die Welt eine bessere. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterne-Köche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ...

Autor*innen::

Sprecher*innen::

Format::

Laufzeit Hörbuch:

15 Std. 36 Min.

Sprache::

Deutsch

Erscheinungsdatum::

29.3.2021

Verlag Hörbuch::

Argon Verlag

ISBN Hörbuch::

9783732455294

© 2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Der Circle (Ungekürzt)

Tut es euch bitte nicht an!

Grotesk schlecht. Anders kann man es nicht ausdrücken. Dies ist eines der Bücher, an denen einen wirklich alles stört, wo man aber die Vermutung hegt, dass die Storyline durchaus interessant sein könnte, weswegen man, in der Hoffnung darauf, dass es sich irgendwann dreht, durchhält. Aber Fehlanzeige. An diesem Buch ist alles schlecht. Eine unglaublich dumme, nervige und maximal farblose Hauptfigur - im Übrigen kommt auch sonst jede einzelne Figur in dem Buch komplett ohne Glaubwürdigkeit aus - eine Geschichte, so abgedroschen und oft verwurstet, dass man nicht mehr ein noch aus weiß und das ganze begleitet von dem permanenten Wunsch, endlich abzuschalten. Das einzig spannende ist, dass man permanent hofft, dass es endlich Spannend wird. Passiert aber nicht. Von den zahllosen Logikfehlern, der Abwesenheit jeglicher Innovation, unnötig langatmigen Passagen und absurden Handlungen und Verhaltensweisen ganz zu schweigen. Auch der Sprecher ist mies. Aber das ist Geschmacksache.

Adrian

Gut gesprochen, aber die Geschichte ist etwas zäh.

Gianna

Sehr spannende Geschichte, wobei das Ende etwas plötzlich kam

Jessi

Xxxx

Peter