Der Lärm der Zeit (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.3
6 Std. 7 Min.
175 Seiten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Dmitri Schostakowitsch gehört zu den renommiertesten Komponisten seines Landes, als Stalin der Aufführung einer seiner Opern beiwohnt und schon in der Pause den Saal verlässt. Fortan gilt Schostakowitsch als zum Abschuss freigegebener Mann. Er entgeht der Säuberung, doch wie lebt es sich als Künstler unter ständiger Beobachtung? In welchem Verhältnis stehen Kunst und Unterdrückung, Diktatur und Kreativität zueinander, und ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können?

Autor*innen::

Sprecher*innen:

Übersetzer*innen::

Gertraude Krueger

Format:

Hörbuch
E-Book

Laufzeit Hörbuch:

6 Std. 7 Min.

Seiten E-Book:

175

Kategorien::

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

23.2.2017

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732415311

Verlag E-Book:

Kiepenheuer & Witsch eBook

ISBN E-Book:

9783462316971

© 2017 2017 Argon Verlag GmbH, Norddeutscher Rundfunk, Lizensiert durch Studio Hamburg Enterprises GmbH (Hörbuch)

© 2017 Argon Verlag GmbH, Verlag Jonathan Cape, 2016 Julian Barnes, 2017 Verlag Kiepenheuer & Witsch (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Der Lärm der Zeit (Ungekürzte Lesung)

Schrecklich. Was sonst? Unbedingt anhören, toll gelesen!

Adam

Das Buch ist ein Genuss!!!

Deliana

Mit feiner Feder geschrieben

Verblüffende Einsichten in die Welt eines Genies, das sich durch das menschenverachtende Diktat des Kulturverständnisses der UdSSR quält. Mit feiner Feder geschrieben.

Sabine