Der stärkste Stoff - Psychedelische Drogen: Waffe, Rauschmittel, Medikament (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.4
5 Std. 39 Min.
193 Seiten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

LSD: Wie alles begann und was in der Gegenwart daraus wurde

Wie Norman Ohler in seinem internationalen Bestseller Der totale Rausch am Beispiel der NS-Zeit gezeigt hat, spielen Drogen und Drogenpolitik eine dramatische, immer noch unterschätzte Rolle in der Geschichte der Menschheit. In seinem neuen Buch nimmt der Autor diesen Faden wieder auf und untersucht, wie Entwicklung, Produktion und Verbreitung psychedelischer Substanzen Politik und Gesellschaft von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart geprägt haben.

Bei seinen ebenso abenteuerlichen wie gründlichen Recherchen in Archiven in Europa und den USA differenziert Norman Ohler zwischen drei Dimensionen beim Blick auf Drogen: ihre Funktion als Rauschmittel, als Werkzeug der Bewusstseinskontrolle sowie als Heilmittel.

Am Beispiel der Entdeckung des LSDs und dem aus mexikanischen Pilzen gewonnenen Psilocybin bringt Norman Ohler Licht in das Zusammenspiel aus wissenschaftlicher Forschung, staatlichen Behörden und hedonistischer Drogenkultur. Und er zeigt überzeugend, wie eine undifferenzierte Prohibitionspolitik Fortschritte im Kampf gegen Zivilisationskrankheiten wie Depression oder Alzheimer verhindert. Es treten auf: Albert Hofmann und die Basler Firmen Sandoz und Novartis, Harry J. Anslinger und sein Federal Bureau of Narcotics, Richard Nixon und Elvis Presley, Aldous Huxley und John Lennon, sowie die Eltern des Autoren.

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Hörbuch
E-Book

Laufzeit Hörbuch:

5 Std. 39 Min.

Seiten E-Book:

193

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

7.9.2023

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732406814

Verlag E-Book:

Kiepenheuer & Witsch eBook

ISBN E-Book:

9783462303629

© 2023 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2023 Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Der stärkste Stoff - Psychedelische Drogen: Waffe, Rauschmittel, Medikament (Ungekürzte Lesung)

Ganz gut, aber der totale Rausch vom Autor war noch besser

Katrin

Das erste Buch ist wesentlich besser!

Noreen