Deutschland 1923

Das Jahr am Abgrund

Bewertung 4.6
13 Std. 26 Min.
493 Seiten
Deutschland 1923
bookCoverFor

Buchbeschreibung

«Kein Volk der Welt hat erlebt, was dem deutschen ‹1923›-Erlebnis entspricht», schrieb Sebastian Haffner im englischen Exil, und Stefan Zweig befand, dass die Geschichte noch «nie eine ähnliche Tollhauszeit in solchen riesigen Proportionen produziert» habe. Volker Ullrich erzählt auf breiter Quellenbasis die Geschichte dieses Jahrs am Abgrund, das in manchem auf fatale Weise an die heutige Gegenwart erinnert. Nach der vielgerühmten Hitler-Biografie und dem Bestseller «Acht Tage im Mai» legt der renommierte Journalist und Historiker nun das Panorama einer aus den Fugen geratenen Zeit vor, die Chronik eines in jeder Hinsicht extremen Jahres.

1923 erlebt Deutschland einen Sturz ins Bodenlose. Französische und belgische Truppen marschieren ins Ruhrgebiet ein. Die Hyperinflation erreicht ihren bizarren Höhepunkt und stürzt breite Bevölkerungsschichten ins Elend. Während die Vergnügungsindustrie boomt, herrscht politisch der Ausnahmezustand. Separatistische Bewegungen bedrohen den Bestand des Reiches, rechte und linke Extremisten setzen zum Sturm auf die Republik an, und in München bereitet ein Mann einen Putschversuch vor, dessen Name sich der Welt noch einprägen wird: Adolf Hitler.

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Hörbuch
E-Book

Laufzeit Hörbuch:

13 Std. 26 Min.

Seiten E-Book:

493

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

15.9.2022

Verlag Hörbuch:

C.H.Beck

ISBN Hörbuch:

9783406794797

Verlag E-Book:

C.H.Beck

ISBN E-Book:

9783406791048

© 2022 Verlag C.H.Beck, München (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Deutschland 1923

Sehr detailliert beschrieben; ich hatte teilweise Konzentrationsschwierigkeiten

Alex

Ich bin ziemlich interessiert an neuerer Geschichte. Daher hatte ich gewisse Erwartungen an das Buch 1923. Diese wurden leider überhaupt nicht erfüllt. Langatmig und sehr detailreich im Stille einer Vorlesung. Schade. 

Bert

Ein sehr interessantes Dokument Zeitgeschichte, welches viele detailerte Informationen enthält, die TV-Dokus verständlicherweise nicht liefern können. Aufgrund einiger Parallelen ist es jedoch auch eine eindringliche Mahnung für die Gegenwart.

Herongen

Unglaublich, was in diesem einen Jahr alles passiert ist! Spannende Erzählung und gut aufgebaut. Teils etwas störende Zeitsprünge um noch alles unterzubekommen

Matthias