Die Frauen vom Reichstag: Stimmen der Freiheit - Die Frauen vom Reichstag, Band 1 (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.3
11 Std. 48 Min.
369 Seiten
Die Frauen vom Reichstag
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Berlin, November 1918: Mit dem Frauenwahlrecht erfüllt sich für Marlene von Runstedt ein Lebenstraum. Die engagierte junge Juristin setzt sich seit Jahren in einer Beratungsstelle für Frauen ein. Endlich wird ihre Stimme gehört, endlich kann sie etwas bewegen. Ermutigt vom Vater, einem Rechtsprofessor, und ihrem Verehrer Max Emden, tritt sie der neugegründeten liberalen DDP bei. In die Aufbruchstimmung platzt Justus von Ostwald, dem Marlene vor Jahren das Herz brach. Dennoch sind sie sich innig verbunden, auch Justus' Beziehung zu der Schauspielerin Sonja Grawitz, Marlenes Jugendfreundin und nunmehr Mitglied der kaisertreuen DNVP, ändert nichts daran. Nach einem hitzigen Wahlkampf der Frauen gegen viele Widerstände wird die Nationalversammlung in Weimar eröffnet. Hier begegnen sich Marlene und Sonja - ein heikles Treffen, da Sonja ein Kind von Justus erwartet, während sich Marlene seiner Bewunderung noch immer kaum entziehen kann. Ein fataler Autounfall zwingt Marlene schließlich zu einer Entscheidung ...

Autor*innen::

Sprecher*innen:

Format:

E-Book
Hörbuch

Laufzeit Hörbuch:

11 Std. 48 Min.

Seiten E-Book:

369

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

31.3.2023

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732457632

Verlag E-Book:

Rowohlt E-Book

ISBN E-Book:

9783644010550

© 2022 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (Hörbuch)

© 2022 Rowohlt Verlag GmbH, Hamburg, Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Die Frauen vom Reichstag: Stimmen der Freiheit - Die Frauen vom Reichstag, Band 1 (Ungekürzte Lesung)

Dieses Buch lässt mich glücklich und nachdenklich zurück. Es gehört definitiv zu den besten, die ich je gelesen & gehört habe. Die Sprecherin hat eine so einfühlsame Stimme. Einfach schön!

Alina

Was eine tolle Geschichte, mit kleinen Kritikpunkten

Nadine