Die Superkraft der liebevollen Führung - Kindern Orientierung, Freiraum und Grenzen schenken (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.7
7 Std. 22 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Elterliche Führung übernehmen fällt vielen Müttern und Vätern schwer, die bedürfnisorientiert erziehen und autoritäre Konzepte ablehnen. Die Erziehungsberaterinnen Kathy Weber und Dr. Martina Stotz zeigen erstmals gemeinsam anhand ihrer neuen FüLi-Erziehung, wie liebevolle Führung in der Familie ohne Bestrafung, Drohen und Schimpfen umgesetzt werden kann. Die Grundlagen ihres Ansatzes sind u.a. die Gewaltfreie Kommunikation, die Bindungstheorie und entwicklungspsychologische Hintergründe sowie ihre Beratungs- und Kurserfahrungen mit über 8.000 Familien.

Ob Zähneputzen, Anziehen, Gefahrensituationen im Straßenverkehr oder Geschwisterstreit - anhand von konkreten Alltagskonflikten mit Kindern lernen Eltern zu unterscheiden, wann es mehr oder weniger liebevoller Führung bedarf. Stotz und Weber zeigen, wie Eltern selbstsicher Orientierung und Grenzen schenken können, ohne das Kind in seiner freien Persönlichkeits- oder Autonomieentwicklung zu hemmen. Dazu geben die Autorinnen eine Fülle von konkreten Formulierungshilfen und vielseitige Handlungsstrategien an die Hand.

Format:

Laufzeit Hörbuch:

7 Std. 22 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

6.10.2023

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732409396

© 2023 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2023 Julius Beltz GmbH & Co. KG (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Die Superkraft der liebevollen Führung - Kindern Orientierung, Freiraum und Grenzen schenken (Ungekürzte Lesung)

Führung ist Elternsache! So geht bedürfnisorientierten Elternschaft. Dieses Buch hat mich total in den Bann gezogen, denn es füllt endlich die Lücke, die in es in der aktuellen Literatur über Bedürfnis- und beziehungsorientierte Elternschaft gibt. Dieses fehlende Puzzleteil erklärt, weshalb das Bedürfnisorientierten Familienleben in so manchen Situationen scheitert, denn es braucht elterliche Führung. Bedürfnisorientiert heißt eben nicht Wunschorientiert. Und es sind die Bedürfnisse ALLER wichtig.

Kristina

Ein sehr gut erklärendes und auch mit wahnsinnig vielen Fallbeispielen geschriebenes Buch! Absolute Lese/Hörempfehlung.

Iris

Einfach wow. Danke an Kathy und Martina für dieses unglaublich wertvolle Buch. Es ist sehr verständlich geschrieben und beinhaltet zudem noch super viele Alltagsbeispiele. Ich habe uns öfter in den Beispielen wiederfinden können. Es ist definitiv eine Bereicherung für unseren Familienalltag. Ich werde mir das Buch auch so noch kaufen, um damit noch besser arbeiten zu können. Ein Buch das alle Eltern gelesen haben sollten.

Renate

Bestes Buch zur bedürfnisorientierten Beziehung und ich habe schon viele gehört. Danke! :-)

Franziska