die Tomatensauce

und andere Geschichten des Grauens

2 Std. 35 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Gefährlich und verwegen ist die Corrida, grausam und blutig der Hahnenkampf. Aber nichts übertrifft die Salsa de Tomates, das blutrote Gemetzel, zu dem man heimlich zusammenkommt im Hinterland von Granada ... Ein Klassiker der Phantastik und des Horrors »Die Tomatensauce« ist wohl Hanns Heinz Ewers' (1871-1943) bekannteste Novelle. Sie erschien zuerst 1905 in einer Berliner Zeitung und gilt heute als literarischer Vorläufer – oder sogar Gründungstext – des Splatter-Genres. Die Erzählung schildert äußerst bildhaft einen menschlichen Hahnenkampf in den andalusischen Bergen, bei dem sich die beiden Kontrahenten gegenseitig zerfleischen. Zu Ewers' Lebzeiten kam es bei Vorträgen der Novelle immer wieder zu Ohnmachtsanfällen im Publikum. Und auch ein Leser des 21. Jahrhunderts braucht nach wie vor einen starken Magen, um diese »Tomatensauce« zu verdauen. 1908 erschien die weltberühmte Erzählung "Die Spinne", die Hanns Heinz Ewers im nordfranzösischen Bois de Cise schrieb. Sie gilt heute als Klassiker der Gruselliteratur. "Die Spinne" wurde sofort zu einem Sensationserfolg: Die Zeitungen, in denen die Geschichte zum ersten Mal erschien, erhielten viele Hundert Zuschriften, die eine Erklärung für die seltsamen Phänomene verlangten, die in der Handlung geschildert wurden.

Sprecher*innen::

Format::

Laufzeit Hörbuch:

2 Std. 35 Min.

Sprache::

Deutsch

Erscheinungsdatum::

4.8.2023

Verlag Hörbuch::

die GehörGäng

ISBN Hörbuch::

4066339887190

© 2023 die GehörGäng (Hörbuch)