Frühling in der Blueberry Bay

Bewertung 4.2
11 Std. 5 Min.
326 Seiten
Hope Island
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Auftakt für die „Hope Island“-Serie– Prickelnde Insel-Romantik von Holly Martin!

Willkommen auf Hope Island, einer kleinen Insel vor der Küste Cornwalls. Wo die Osterglocken blühen und das Meer glitzert, sind auch die Schmetterlinge im Bauch nicht mehr weit …

Eines Tages sitzt er einfach vor Bellas Haustür: Zach, ein obdachloser Mann – der unverschämt gut aussieht. Nach anfänglichem Misstrauen gewinnt Bellas gutes Herz die Oberhand und sie lässt ihn herein: erst in ihr Cottage, dann in ihr Herz. Doch Zach ist nicht der, für den er sich ausgibt – und er macht das nicht zum ersten Mal. Doch noch nie ist er dabei so warmherzig empfangen worden, und noch nie Gefahr gelaufen, sich Hals über Kopf zu verlieben. Wird er für Bella seine Grundsätze aufgeben? Auch Bella kann das Knistern zwischen ihr und Zach nicht mehr ignorieren – aber ihr Herz wurde schon zu häufig gebrochen. Wird sie einen Rückzieher machen, wenn sie die Wahrheit über ihn erfährt?

Eine herzergreifende Insel-Romance zum Dahinschmelzen. Perfekt für Fans von Sarah Morgan, Julie Caplin und Jenny Colgan.

„OMG das ist Holly Martins bestes Buch! Ich hab schon lange nicht mehr so gelacht … urkomisch und liebenswert … Die Personenchemie ist prickelnd (und manchmal ziemlich heiß). – Goodreads

„Ich habe dieses Buch einfach nur verschlungen … Eine wundervolle Geschichte, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. – Rachel’s Random Reads

„Eine Umarmung in Form eines Buches – einfach ein Genuss!“ – Goodreads

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Übersetzer*innen:

Katryn Sonnenschein

Format:

Hörbuch
E-Book

Teil:

1

Laufzeit Hörbuch:

11 Std. 5 Min.

Seiten E-Book:

326

Kategorien:

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

6.2.2024

Verlag Hörbuch:

BookBeat

ISBN Hörbuch:

9789198817706

Verlag E-Book:

BookBeat

ISBN E-Book:

9789198817737

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Frühling in der Blueberry Bay

Eigentlich eine schönes, seichtes Märchen: Prinz trifft Aschenbrödel, sie verlieben sich, alle Hürden werden genommen und das Happy End ist perfekt. Dauer ca 3-5 std. Dieses Buch wird aber künstlich in die Länge gezogen, die ständigen 100 Grad Wendungen im Gefühlsleben sind gegensätzlich, unlogisch und einfach nur nervig. Ein, zwei Mal wäre das ok aber so ist es einfach langatmig und man verliert die Lust am Weiterhören. Schade!

Simone

Nettes Buch, hat aber seine Längen

Katharina

Eigentlich mag ich ja so leichte Kost, aber das war wirklich unfassbar langatmig und teils auch unlogisch…

Felice

Hat Spaß gemacht es anzuhören, sehr leicht und super, um runterzufahren. Sehr schöne Gedankenansätze drin.

Nina