Gebranntes Kind sucht das Feuer (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.7
3 Std. 52 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

"Das Mädchen hatte schon immer gewusst, dass etwas mit ihm nicht stimmte."

Cordelia, unehelich geboren, ist eine "Dreivierteljüdin", ihre Mutter eine berühmte Schriftstellerin und glühende Katholikin. Im entscheidenden Moment schützt diese nicht ihre Tochter, sondern rettet sich selbst. Mit 14 Jahren wird Cordelia Edvardson nach Auschwitz deportiert.

Ihr Roman ist die schmerzhafte Annäherung an den Verrat durch die eigene Mutter, die tastende Suche nach einer Identität, der Versuch, dem Grauen der Vergangenheit ungeschützt ins Gesicht zu sehen.

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Übersetzer*innen:

Ursel Allenstein

Format:

Laufzeit Hörbuch:

3 Std. 52 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

30.8.2023

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732409235

© 2023 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2023 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Gebranntes Kind sucht das Feuer (Ungekürzte Lesung)

Gut.

Dieter

Sehr sehr traurige und berührende Geschichte die einem das Leben jüdischer Frauen und Mädchen zur Nazizeit nahe bringt. Mit einem "positiven "Ende. Sie hat es überlebt.

Bärbel

Dieses Buch ist einzigartig ergreifend und mitreißend, obwohl die Sprache so distanziert ist. Es schildert die grausamsten Vorgänge zwischen Mutter und Tochter und auch im KZ einzigartig. Die Sprecherin ist eine tolle Schauspielerin und sie trifft genau den richtigen Ton - für meinen Geschmack.

Sabine

Wunderbarer Schreibstil, unfassbar berührend schafft es die Autorin Zeitgeschehen und Charaktere zu beschreiben und dem Leser eine Welt in das Innere der Protagonistin zu gestatten. Das Buch geht unter die Haut und bleibt einem lange in der Seele kleben. Absolut empfehlenswert. Die Sprecherin macht das Hörbuch zu einem wahren Genuss und zieht einen tief in die Geschichte hinein. 10 Sterne :)

Helga