Girlhood (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.5
9 Std. 3 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Es gibt viele wichtige Bücher über Feminismus. Aber keine ihrer Autorinnen hat derart viele Leben gelebt wie Melissa Febos: glückliche Kindheit auf Cape Cod, mit zwanzig heroinabhängig, das Studium finanziert als Domina. Heute führt sie ein bürgerliches Leben und unterrichtet an der Universität.

In Girlhood schließt Melissa Febos Memoir mit Theorie, Soziologie mit Poesie kurz und erkundet die Gemeinsamkeiten aller Lebensphasen. Sie findet beunruhigend eindrückliche Beispiele, wie Frauen von klein auf darauf konditioniert sind, an ihrer eigenen Herabwürdigung mitzuwirken. Von misogyner Gewalt und Mobbing unter Jugendlichen über die Etymologie des Wortes "Schlampe". Vom Belästigen, Stalken, Spannen bis zur Evolution falsch gedeuteten Einverständnisses. Girlhood handelt von der Rückeroberung des eigenen Körpers und vom Ende der Ausbeutung durch das Patriarchat.

Ein möglichst nachhaltiger Genuss dieses Hörbuches ist uns ein besonderes Anliegen. Bitte höre deshalb nach Möglichkeit über eine WLAN-Verbindung und verringere die Audioqualität.

Autor*innen::

Sprecher*innen:

Übersetzer*innen::

Stefanie Jacobs

Format:

Laufzeit Hörbuch:

9 Std. 3 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

25.9.2023

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732409556

© 2023 Argon Verlag AVE GmbH (Hörbuch)

© 2023 Kjona Verlag GmbH (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Girlhood (Ungekürzte Lesung)

Unbedingt empfehlenswert für Mädchen, Frauen, Jungs und Männer! Frauen* müssen erkennen und Worte fassen für ihre (negativen) Gefühle in Verbindung zu ihrem Körper, zu Männern, zu Situationen, zu Sex usw. Und Männer* müssen wissen wie Frauen ticken, wovor sie Angst haben, was Übergriffigkeit bedeutet, wo Machtgefälle herrschen und wie man Konsens herstellen kann!

Monika

Eine Essay-Sammlung mit leider gar nicht mal so sonderbaren Beschreibungen darüber, wie es ist in dieser Gesellschaft eine Frau* zu werden und zu sein. Klar und eindrücklich gesprochen von Lisa Hrdina. Große Empfehlung, vor allem auch an Männer* - auch wenn ich zwischendurch immer wieder eine Pause machen musste.

Chantal