Halte den Kopf hoch und den Mittelfinger höher (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.3
8 Std. 44 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Das neue Buch der Bestseller-Autorinnen Susanne Fröhlich und Constanze Kleis: Superfood für die weibliche Selbstbehauptung!

Wie reagieren, wenn der Kindsvater ins Büro entschwindet, obwohl er seiner Frau freie Stunden für ihren Job verschaffen wollte? Erstmal heulen, und ihm dann den Säugling kurzerhand in die Firma bringen! Das hat Susanne Fröhlich einmal getan. Danach klappte es auch mit den Absprachen. Oder wenn der Frauenparkplatz im Parkhaus gerade von einem Mann okkupiert wurde? A) Hoffen, dass Blicke töten können? B) Wie Constanze Kleis aussteigen und fragen, ob man helfen kann - schließlich sollte man Sehstörungen nicht auf die leichte Schulter nehmen ...

Ja, wir Frauen können wählen: Entweder still und meist vergeblich auf Respekt, Verständnis und Lastenausgleich hoffen. Oder beanspruchen, was uns zusteht. Klar, da gibt es immer noch einige innere und äußere Widerstände zu überwinden. Kein Problem mit dem emotionalen Superfood für die weibliche Selbstbehauptung, das Susanne Fröhlich und Constanze Kleis mit ihrem neuen Buch abliefern. Selbstverständlich mit dem Mittelfinger geschrieben.

Herzlich, ehrlich und mit viel Humor ermutigt das Erfolgsduo Frauen dazu, das verzagte "darf ich das?!" mit einem beherzten "na klar!" zu beantworten.

Sprecher*innen:

Format:

Laufzeit Hörbuch:

8 Std. 44 Min.

Kategorien:

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

2.10.2023

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732409358

© 2023 Argon Verlag AVE GmbH. Die Nutzung unserer Werke für Texte und Data Mining im Sinne von § 44b UrhG behalten wir uns explizit vor. (Hörbuch)

© 2023 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Halte den Kopf hoch und den Mittelfinger höher (Ungekürzte Lesung)

Die Stimmen lösen in mir irgendwie ein Stressgefühl aus. Ich finde es nicht ganz passend gewählt. Das zieht sich die ganze Zeit wie ein „vollmeckern“ durch das Hörbuch. Als würde man sich Genörgel einer Bekannten anhören müssen. Von dem Inhalten ist es leider auch das nicht was ich mir erhofft habe.

Franziska

Nette leichte Lektüre

Birgit

Der Inhalt ist an sich gut. Ich habe mich oft wiedererkannt. Zwischzeitlich bin ich an dem Punk angekommen, wo es mir zulange zu negativ war. Ich habe trotzdem weiter gehört und bereue es von Inhalt her auch nicht. Dahingehend würde ich das Buch weiter empfehlen. Vielleicht wäre mir dieses mecker.. mecker.. mecker nicht so nagativ aufgefallen, wenn es jemand anderes gesprochen hätte. Gelesen, gesprochen und geschnitten war es gut nur die Klangfarbe hat etwas genervtes.

Eve

Sorry, das Buch ist langweilig und die Stimme dazu noch schlimmer

Sophie-Laura