Ingeborg Bachmann und Max Frisch

Die Poesie der Liebe

Bewertung 4.4
10 Std. 37 Min.
Berühmte Paare - große Geschichten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Eine Liebe zwischen Poesie und Wirklichkeit

Paris, 1958: Als der Schweizer Dramatiker Max Frisch dem glamourösen Literaturstar Ingeborg Bachmann begegnet, ist es für ihn Liebe auf den ersten Blick. Auch sie verliebt sich, doch anders als Max, der bodenständige Genussmensch, ringt die sensible Ingeborg im Schreiben – wie im Leben – um jedes Wort. Und sie hat die Trennung von ihrem Geliebten Paul Celan noch nicht überwunden, was die Beziehung schon bald auf die Probe stellt. Doch Ingeborg kann nur eine Liebe leben, in der sie ihre Freiheit nicht preisgeben muss …

Ein so bewegender wie hervorragend recherchierter Roman über die Liebe zweier Ikonen der Literatur

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Teil:

3

Laufzeit Hörbuch:

10 Std. 37 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

16.8.2022

Verlag Hörbuch:

Hierax Medien

ISBN Hörbuch:

9783863525767

© 2022 Hierax Medien (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Ingeborg Bachmann und Max Frisch

Ein Muss für jeden Literatur Fan. Nach einem Kinofilm über die beiden war mein Interesse geweckt und ich fand dieses Buch! Unglaublich, wie sie sich geliebt und miteinander sowie ohne einander gelebt haben, sich verletzt und dann wieder vermisst haben.

Leonie

Sehr berührend und fasziniert, wie diese zwei Literaten um ihre Liebe und Leidenschaft bemüht sind, scheitern und doch bleibt diese tiefe Liebe bestehen.

Bi

Warum wurde die Sprecherin nicht darauf hingewiesen, dass es UetikoN und nicht auf französische Art UeticANT ausgesprochen wird...? Schwerer Produktionsfehler.

Maria

Bewegend und nicht nach Sensationen gerendert.

Christoph