Love happens: still und beinahe lautlos

Bewertung 4.3
10 Std. 56 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Regel No.1, wenn du neu in einer Stadt bist, Mahiya:
Pass um Himmels willen auf, wo du hintrittst!
Oops - zu spät.
Und da war ich nun. Mit einem Fuß auf seinem, den Kaffeebecher in der Hand und innerlichdabei zu verglühen.
Gott, dieses Lächeln! In der nächsten Sekunde kreuzen sich unsere Blicke.
Wunderschöne Augen nehmen mich ins Visier.

Ich lächle zurück.
Oder so ähnlich.

Regel No.2, wenn du neu in einer Stadt bist, Mahiya:
(und jemandem auf die Zehen getreten bist)
Bitte um Verzeihung und lächle, anstatt wegen deiner verirrten Libido dämlich zu grinsenund danach schamlos zu flirten.

"Sie ist alles, was ich niemals wollte und gleichzeitig alles, was ich brauche."
[Nathan Boyle; der mit den Zehen]

Die größten Liebesgeschichten handeln von zwei Menschen,
die eigentlich nicht zueinander passen.
Eine kurze Begegnung, ein besonderer Moment,
Schmetterlinge fliegen und schon ist es geschehen.
Doch es ist mehr als "nur" Liebe nötig,
um zwei so grundverschiedene Menschen für immer zu vereinen.

witzig charmant sexy spannend
mit Happy-End-Garantie

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Laufzeit Hörbuch:

10 Std. 56 Min.

Kategorien:

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

20.5.2022

Verlag Hörbuch:

Voices4You

ISBN Hörbuch:

9783910247208

© 2022 Audio4You (Hörbuch)

© 2020 Rayna Troj (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Love happens: still und beinahe lautlos

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich habe einen kleinen Einblick in die Gehörlosen Welt bekommen. Der Sprecher war gut, obwohl der weibliche Part besser mit einer Frau besetzt wäre. Eine schöne romantische Geschichte.

antje

Gutes Buch guter Sprecher und ruiniert ohne Frauenstimme....wie ist so etwas möglich..... diletantich.....schade

Heidrun

Also eins steht fest: wäre Sam mein Bruder, hätte es niemals eine Versöhnung gegeben. Schon allein weil seine Beweggründe die falschen waren. Die Liebe zum eigenen Bruder vorzuschieben, um ihn von seiner Liebe zu trennen, ist unverzeihlich. Wenn man seinen Bruder liebt, hat man sich nicht einzumischen sondern da zu sein, wenn es schief geht. Die Geschichte ist super, vor allem weil sie einem ein Thema nahegebracht hat, über das man sonst nicht so intensiv nachdenkt.

Bärbel

Ein gern gehörte Buch. Es schafft einen Einblick in die Welt der Gehörlosigkeit. Es zeigt auf wie unterschiedlich die Umwelt wahrgenommen und verstanden wird. Wie Brücken gebaut und mit etwas Einsatz, Probleme gelöst werden können. Es macht Mut, um dass zu kämpfen, was uns wichtig erscheint. Es lohnt sich Der Sprecher ist fantastisch.

Heike