New Beginnings: Roman (Green Valley Love 1)

Bewertung 4.6
9 Std. 14 Min.
Green Valley Love
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Als Au-pair in den USA – und verliebt in einen amerikanischen Bad Boy!

Mitreißend, leidenschaftlich und mit viel Herzklopfen erzählt Lilly Lucas die Geschichte von Lena und Ryan im Liebesroman "New Beginnings", dem Auftakt zur romantischen Green-Valley-Love-Reihe.

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der "gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders ...

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Teil:

1

Laufzeit Hörbuch:

9 Std. 14 Min.

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

5.2.2020

Verlag Hörbuch:

Saga Egmont

ISBN Hörbuch:

9788726396942

© 2020 SAGA Egmont (Hörbuch)

© 2019 SAGA Egmont (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu New Beginnings: Roman (Green Valley Love 1)

Das es heutzutage anscheinend immer noch nicht auffällt, dass rassistische stereotype wie „haha Menschen mit dreads haben Flöhe und sind dreckig“ nicht einfach so weitererzählt werden sollten ist schon eine echt belastende Spiegelung unseres gesamtgesellschaftlichen Umgangs (oder eben der fehlende) mit Rassismus. Uff… Mal ganz nebenbei erzählt das Buch ja auch sonst wirklich jedes patriarchale Geschlechtsklischee: ne Frau, die eigentlich unbedingt in einer großen Stadt leben möchte muss für ihren Mann in sein altes Zuhause ins absolute nirgendwo ziehen, während er selbst dann fast die gesamte Woche in einer größeren Stadt arbeitet und sie mit Kind und Haushalt komplett alleine lässt? Check. Ein Typ der einfach nur unfassbar unhöflich ist wird natürlich der Love Interest mit der „schweren Vergangenheit“. Natürlich macht er sich auch darüber lustig wenn sie sich schminkt oder die Haare glättet, und er findet sie ohne all das ja auch viel schöner (🤢🤢)

Ada

Ich erwarte nicht viel von einem „Groschen“ Roman. Es sollte nur Unterhaltsam sein. Dieses Buch ist aber die Definition von einer toxischen Beziehung. Furchtbar!

Katharina

Eine nette romantische Geschichte. Für mich war die Geschichte einfach nur nett. Man muss nicht in jede Story toxische oder feministische Bewertungen einfließen lassen. Es gibt genug Lovestories die wirklich toxisch sind mit einem herrischen männlichen Charakter. Diese hier ist nett und unterhaltsam. Toll gelesen!

Sandra

Wirklich tolles Buch! ☺️

Colleen