Nicht ein Wort zu viel (ungekürzt)

Bewertung 4.1
11 Std. 33 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Der brandneue, nervenaufreibende Psycho-Thriller von Spiegel-Bestsellerautor Andreas Winkelmann: "Erzähl mir eine spannende Geschichte. Sie darf fünf Wörter haben. Sonst muss dein Freund sterben." Was wie ein schlechter Scherz klingt, wird grausame Wirklichkeit. Buchbloggerin Faja traut ihren Augen nicht, als sie ihren Kollegen Claas vor sich auf dem Bildschirm sieht: geknebelt, gefesselt, in Todesangst. Die Botschaft ist an sie persönlich gerichtet. Faja hat keine Ahnung, warum. Oder wer dieses perfide Spiel mit ihr treibt. Doch Claas und sie bleiben nicht die einzigen Opfer... Steckt ein ausgeklügelter Plan hinter der "Challenge" oder purer Wahnsinn?

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Laufzeit Hörbuch:

11 Std. 33 Min.

Kategorien:

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

13.6.2023

Verlag Hörbuch:

Audio-To-Go

ISBN Hörbuch:

9783965195370

© 2023 by Audio-To-Go Publishing Ltd. (Hörbuch)

© 2023 by Audio-To-Go Publishing Ltd. (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Nicht ein Wort zu viel (ungekürzt)

Leider ist der Sprecher tatsächlich nicht mein Geschmack, übertrieben und langweilig gelesen. Die Handlung hat mich jetzt auch nicht überzeugt

Sabine

Absolute absurde Story. Zu den Figuren findet man keinerlei Bezug. Wirklich eine Qual dies bis zum Ende zu hören

Sandra

Spannende Geschichte, die nicht so durchschaubar war, wie zuerst vermutet. Ein Stern Abzug, wegen des häufigen und unpassenden Gebrauchs des Wortes 'krass' und Namensänderungen im Text (?) Leider überzeugt der Sprecher, obwohl er ein super Synchronsprecher für A-List Promis ist, nicht. Es wird komplett emotionslos gelesen. In den verschiedenen Stimmen ist keinerlei Varianz, so dass es tw verwirrend ist. Schade!

Lara

Nicht das stärkste Buch von A.Winkelmann. Story naja, Charaktere naja. Für meinen Geschmack einfach viel zu viele Personen, zuviele Nebenschauplätze. Hab teilweise den Faden verloren und wusste einfach nicht mehr wer mit wen und warum ;) Manchmal sind die klassischen Dinge neu verpackt doch die Besten.

Wiebke