Odysseus und die Wiesel

Eine fröhliche Einführung in die Finanzmärkte

155 Seiten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Ob sich beim Thema Finanzmärkte Skepsis einstellt oder Jagdfieber – dieses Buch ­bedient beides. Als Fondsmanager ist Georg von Wallwitz Insider. Als ­Mathematiker und Philosoph gönnt er sich einen ­gelassenen Blick auf seine Welt, die ein Spiegel ihrer Zeit ist: Er erklärt, warum die Finanzmärkte wurden, was sie sind – gefährlich, doch von hohem Unterhaltungswert. Er beschreibt auf menschenfreundliche Art ­komplizierte Dinge. Er zeichnet Charakterbilder der ­Finanzakteure, in denen man nicht nur die Leute mit den riesigen Bonuszahlungen erkennt, sondern am Ende, ­hoffentlich, auch – sich selbst. Nichts fehlt: Keynes und die Klassische Theorie, Glanz und Elend des Finanzparketts, lang­weilige Aktien, spannende Anleihen, schurkische Hedgefonds und vieles mehr, was das Herz ­erfreut, und auch den Geist.

»Ein leicht verständliches Buch über Finanzmärkte, das auf Fachchinesisch verzichtet, aber durch Geist und Sprache den anspruchsvollen Leser zufriedenstellt.« Gerald Braunberger, FAZ

»Erstens tatsächlich fröhlich, zweitens hoch­kompetent und drittens wunderbar verständlich geschrieben.« Focus

»Stilistisch glänzend, mit dem Esprit ­eines Schöngeistes, gibt Wallwitz ent­larvende Einblicke in eine Branche, die oft mehr verantwortet, als ihr guttut.« Johannes Saltzwedel, Der Spiegel

»Pointiert und entzückend boshaft.« Gregor Dotzauer, Börsenblatt

Autor*innen::

Format::

E-Book:

Seiten E-Book:

155

Sprache::

Deutsch

Erscheinungsdatum::

4.4.2022

Verlag E-Book::

Berenberg Verlag GmbH

ISBN E-Book::

9783949203329