Ready Player One (Ungekürzte Lesung)

Bewertung 4.7
14 Std. 49 Min.
Ready Player One
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Im Jahr 2044 ist die Welt ein hässlicher Ort: Die Erdölvorräte sind aufgebraucht, ein Großteil der Bevölkerung lebt in Armut. Einziger Lichtblick ist die OASIS, eine virtuelle Ersatzwelt, in der man leben, arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann. Die OASIS ist ein ganzes Universum, es gibt Tausende von Welten, von denen jede ebenso einzigartig wie phantasievoll ist. Und sie hat ein Geheimnis.Der exzentrische Schöpfer der OASIS hat tief im virtuellen Code einen Schatz vergraben, und wer ihn findet, wird seinen gesamten Besitz erben - zweihundertvierzig Milliarden Dollar. Eine Reihe von Rätseln weist den Weg, doch der Haken ist: Niemand weiß, wo die Fährte beginnt. Bis Wade Watts, ein ganz normaler Junge, der am Stadtrand von Oklahoma City in einem Trailer lebt, den ersten wirklich brauchbaren Hinweis findet. Die Jagd ist eröffnet...

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Teil:

1

Laufzeit Hörbuch:

14 Std. 49 Min.

Kategorien:

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

28.7.2017

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732451418

© 2017 Argon Verlag GmbH (Hörbuch)

© 2011 The Crown Publishing Group, 2015 Dark All Day Inc., 2017 S. Fischer Verlag GmbH, 2017 Argon Verlag GmbH (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Ready Player One (Ungekürzte Lesung)

Gut

Alexander

Ich bin sonst kein SciFi-Fan und wahrscheinlich auch nicht die "Zielgruppe" des Buches, die meisten Spiele und Filme, auf die im Buch angespielt wird, kenne ich nicht (gut). Aber mir hat es sehr viel Spaß gemacht, Parzival bei seinem Abenteuer zu begleiten, generell mochte ich die Dynamik und Stimmung zwischen den Charakteren! Ich musste immer wieder lachen und fand die kleine Liebesgeschichte auch echt süß. Wie realistisch die "technischen" Details hier sind, kann ich nicht einschätzen. Teilweise kamen mir die Probleme in der Story etwas zu einfach gelöst vor, aber was solls: das war feinster Eskapismus im Eskapismus und ich habs genossen!

Marieke

Toll!

Jan

Geiles Buch

Mareike