Star Bringer

Bewertung 4.3
22 Std. 7 Min.
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Retten sie das Universum oder lassen sie es brennen?
Zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, ist so etwas wie eine Gabe. Für Kali, Prinzessin der Neun Planeten, ist das gelegentlich nützlich – zum Beispiel, wenn sie ›versehentlich‹ ein langweiliges Staatsdinner verpasst. Aber als ihr Sternenschiff angegriffen wird, könnte es tödlich sein. Fast. Dank eines dunkeläugigen, sexy Misanthropen namens Ian kann sie entkommen. Zusammen mit sieben anderen, jeder mit eigener Geschichte und Agenda, selbst wenn es nur darum geht, einen weiteren Tag zu überleben. Auf ihrer Flucht verfolgt sie die gesamte Galaxie: ihre Feinde, die Armada der royalen Familie, sogar die Kirche. Sie müssen entkommen – und nebenbei das verdammte Universum retten … irgendwie.

Gelesen von vier grandiosen Stimmen ist dieses Weltraumabenteuer ein rasantes, witziges und einzigartiges Vergnügen.

Übersetzer*innen:

Julia Schwenk

Format:

Laufzeit Hörbuch:

22 Std. 7 Min.

Kategorien:

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

11.1.2024

Verlag Hörbuch:

TIDE exklusiv

ISBN Hörbuch:

9783844937954

© 2024 Hörbuch Hamburg HHV GmbH (Hörbuch)

© 2024 dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Star Bringer

Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Das Science-Fiction Setting war echt mal was anderes. Außerdem eine Story mit Potential. Die S** Szenen hätten für mich nichtmal sein müssen, hat für mich irgendwie nicht so richtig reingepasst 😅 Bin gespannt auf Teil 2

Sarah

Tolles Buch 😘

Annabell

Der Anfang ist etwas träge. Lange Zeit wusste ich nicht, was die alle da auf dem Raumschiff eigentlich wollen. So eine richtige Handlung gibt es erst kurz vor der Hälfte. Da wird dann mal ein Plan für diese und jene "Mission" gemacht. An sich ein ganz gutes Buch, wenn man durch hält

Lisa

Wer wirklich science fiction hören möchte sollte das Buch nicht hören. Auch nach mehreren Stunden hat man kaum Inhalt. Es gibt einfach keinen roten Faden. Die Geschichte handelt zu 80 Prozent nur darüber wie die ach so attraktiven Protagonisten (mit hohen Wangenknochen und natürlich vollen Lippen) miteinander rummachen wollen. Die Charaktere sind unsympathisch und der Ian, der offenbar so Hot sein soll, ist einfach nur peinlich. Als dann auch noch der Satz „bei mir gibt’s nur eine schnelle Nummer, Beziehungen sind nicht mein Ding“ habe ich es abgebrochen. Entschuldigung aber wie lächerlich ist das bitte. Sind wir hier auf TikTok? Dabei macht der Sprecher für ihn das auch nicht besser: Er betont die Sätze so seltsam ironisch, sodass man nichts mehr ernst nehmen kann. Die Prinzessin ist natürlich atemberaubend gutaussehend aber auch atemberaubend naiv und dumm. Konnte nicht mehr länger zuhören. Die Gedanken der Protagonisten handeln nur darüber wie attraktiv sie den anderen finden.

Mina