Wir können mehr sein - Die Macht der Vielfalt (Ungekürzt)

Bewertung 4.8
6 Std. 10 Min.
196 Seiten
bookCoverFor

Buchbeschreibung

Was in diesem Land anders werden muss.
Aminata Touré verbrachte die ersten Jahre ihres Lebens in einer Unterkunft für Geflüchtete, heute ist sie Vizepräsidentin eines Landtags. Dass sich dieser Satz wie eine Heldinnengeschichte liest, zeigt, dass wir noch nicht in einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft leben. Es ist höchste Zeit, das zu ändern. Aminata Touré wurde 1992 geboren, ihre Eltern waren kurz zuvor aus Mali geflohen. Im selben Jahr brannten in Deutschland Häuser, in denen "Menschen wie sie" lebten. Ihr Buch handelt vom Aufwachsen als Schwarze Frau in einer Gesellschaft, die immer noch Mühe hat, ihren eigenen Rassismus zu erkennen, aber auch vom Weg in die Politik, von Erfolgen und vom Scheitern - nicht um zu sagen, dass es schwer oder einfach war, sondern um zu sagen, was in diesem Land anders werden muss. Politik kann mehr sein als Machterhalt und die Verwaltung der Zustände. Ein Aufruf an junge und diverse Menschen, in die Institutionen zu gehen, um die Politik und unser Zusammenleben zu verändern.

Autor*innen:

Sprecher*innen:

Format:

Hörbuch
E-Book

Laufzeit Hörbuch:

6 Std. 10 Min.

Seiten E-Book:

196

Sprache:

Deutsch

Erscheinungsdatum:

19.8.2021

Verlag Hörbuch:

Argon Verlag

ISBN Hörbuch:

9783732456598

Verlag E-Book:

Kiepenheuer & Witsch eBook

ISBN E-Book:

9783462301441

© 2021 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin (Hörbuch)

Das denken andere über das Buch

Rezensionen zu Wir können mehr sein - Die Macht der Vielfalt (Ungekürzt)

Ein unheimlich wichtiges Buch, das Mut macht und motiviert. Ich bin ohnehin schon begeistert von Aminata gewesen, aber dieses Buch hat meine Meinung nur noch verstärkt.

Lena

Super :)

Julia

Inspirierend! Eine tolle Frau, ein tolles Buch ☺️

Lara

Die Einblicke sind sehr interessant und informativ! Sowohl in Aminata Tourés Kindheit, Jugend und ihr Aufwachsen als Schwarze Person in Deutschland, als auch Einblicke in ihren Beruf und ihren beruflichen Alltag als Politikerin. Ich finde es sehr toll, dass sie selbst liest. Zusätzlich bin ich sehr inspiriert endlich einer Partei beizutreten und als Mitglied zu partizipieren.

Jennifer