Gedankenspiele 2
  
Share this book    
### Religion und Eros Hier sprechen wir nicht gerade von einer tiefen Freundschaft. Oder doch? Joseph 'Benedictus XVI' Ratzinger, Präfekt der Inquisition A.D. titelt: 'Gott ist Liebe'. Ich bezweifle, dass dies mehr als ein gut gewählter Werbespruch ist. ### Gleichberechtigung 2.0 Lehren aller Orten suchen sich die geistig schwachen und sich in Ungerechtigkeit vegetierend wähnenden Unzufriedenen, um sie aufzuhetzen und auf die Jagt zu bringen nach Gerechtigkeit. Das machte das Christentum nicht anders als die Kommunisten und ebenso auch die Emanzenbewegung. Auch die Frau als gefühlsbetontes Wesen neigt zur unkritischen Emotionalität, ohne die Folgen zu bedenken. Aber die Folgen sind wie immer in diesem Spiel für die Aufrührer selbst am Ende am Zerstörerischsten. Also die Frauen. Leider. ### Gespaltene Welt Der Mensch lebt in einer inneren geistigen und einer äußeren materiellen Welt. Und diese Spaltung bringt einiges an Schwierigkeiten mit sich… ### Die unsichtbare Enteignung Dass Inflation in Wahrheit eine schleichende Enteignung des Volkes darstellt ist Folklore. Doch die Einführung des Euro machte aus diesem schleichenden Diebstahl des Staates an seinen Bürgern den mit Abstand größten Bankraub der Welt. Und keiner hat es gemerkt. ### Rückschritte und Fortschritte Sind leere Kirchen nun ein Grund zum Lamento oder zum Feiern? ### Kochs Rückzug Roland Koch war ein politisches Talent und ein Schwergewicht in der CDU. Wer eine seiner Reden verfolgt hat, konnte miterleben wie er frei und ohne Notizen alle Themen diskutierte, wo andere, weniger begabte, die Masse, nur ablesen. Er war definitiv der Kanzler, den Deutschland im neuen Jahrtausend gebraucht hätte. Aber er trat sang- und klanglos zurück und zog sich aus der Politik gänzlich zurück. Warum? Weil er nicht enden wollte wie Möllemann und später dann Westerwelle? ### Abrisskommando Merkel Seit langem war abzusehen, dass Frau Merkel eine Aufgabe hat… uvm.
Show more