Hilma

Arvostelu 4.5
8h 17min
bookCoverFor

Tietoa kirjasta

Eine schwedische Malerin um 1900 und ein Kurator im heutigen New York: Ein beeindruckender Roman über die unsterbliche Kraft großer Kunst.

Stockholm 1896: Die Malerin Hilma af Klint hat genug von künstlerischen und gesellschaftlichen Konventionen. Sie will anders leben, anders lieben und auch in der Kunst radikal neue Wege gehen. Jeden Freitagabend trifft Hilma ihre vier engsten Freundinnen, um gemeinsam die Grenzen der Kunst zu sprengen. In Séancen suchen die unkonventionellen Frauen den Austausch mit der Welt jenseits des Sichtbaren. Ihre Zeitgenossen halten sie für verrückt. Doch Hilma af Klint gelingt etwas Spektakuläres: Sie erfindet die abstrakte Kunst, und das lange vor Kandinsky oder Mondrian.

Ein Jahrhundert später soll ein talentierter, aber einsamer Kurator eine Ausstellung mit Hilmas Werken im weltberühmten Guggenheim-Museum in New York organisieren. Während der Recherche trifft er seine vor langer Zeit verlorene große Liebe wieder, die ihm den Schlüssel zum Erfolg der Ausstellung liefert – und vielleicht auch zu seinem Glück.

»Hilma« ist eine atemberaubende Romanbiografie über bahnbrechende Kunst und die vielschichtigen Beziehungen zwischen fünf faszinierenden Künstlerinnen. Die verschiedenen Perspektiven werden mitreißend gelesen von Heike Warmuth und Richard Barenberg.

Kääntäjä(t):

Karin Dufner

Äänikirjan kesto:

8h 17min

Kielet:

saksa

Julkaistu:

30.3.2023

Äänikirjan kustantaja:

TIDE exklusiv

ISBN Äänikirja:

9783844933819

© 2023 Hörbuch Hamburg HHV GmbH (Äänikirja)

© 2023 Piper Verlag GmbH (Äänikirja)