Weihnachten soll wieder am 24. sein. Bis dahin hetzen wir zum ultimativen Zipfelgipfel, müssen auf Arbeit noch alles erledigen, für zu Hause alles besorgen und einfrosten, als würde am Tag nach der Bescherung die Welt untergehen. Stopp! Machen Sie sich locker, haben Sie Spaß, sagen Sie einmal Wein. Am besten Glühwein. Lassen Sie den Adventsstress ein Witz sein und lachen Sie über all die anderen, die immer noch denken, das Hamsterrad sei eine Karriereleiter. Der Dresdner Autor Peter Ufer und der Gitarrist Frank Fröhlich bieten Ihnen ein weihnachtliches Vorspiel der heiteren Art. Scherzhafte Geschichten von Pflaumentoffel bis Striezel erzählt der Autor, begegnet Weihnachtslaus und Nikomann und überquert mit Ihnen den Dresdner Schwipsbogen, bis der Nussknacker um den Christbaum schwankt. Frank Fröhlich arrangierte zwölf der schönsten Weihnachtslieder für die Gitarre. Kaum zu glauben, dass da nur eine(r) Gitarre spielt! Fröhliche Weihnacht soll sein in Sachsen! Vorfreude ist noch immer die schönste Freude - Feixen im Advent!
Show more