Bergkristall
    
Share this book    
Die Geschichte spielt am Heiligen Abend in den Bergen Österreichs. Zwei Geschwister, der zehnjährige Konrad und die achtjährige Sanna, laufen über einen hohen Berg hinüber ins Nachbardorf. Vater und Mutter haben keine Zeit, um mitzukommen. Die Kinder bringen den Großeltern Grüße und Geschenke. Auf dem Weg nach Hause fällt der Schnee so dicht, daß die Kinder sich verirren. Bei Anbruch der Dunkelheit steht fest, sie müssen über Nacht hier oben ausharren. Mit all ihren Kräften wehren sich die Kinder gegen die Kälte, den Schlaf und ihre Angst.
Show more