Brain Shift Collection - den Geist beruhigen
    
Share this book    
Den Geist beruhigen: hier helfen dir klärende, entspannende Tempi dein mentales Geplapper loszuwerden und den verjüngenden Thetazustand zu genießen. Diese CD hilft dir dabei, deine Wahrnehmung zu verlagern, damit du deine chaotischen Gedanken loslassen und deinen Geist beruhigen kannst. Indem du das geistige Durcheinander beseitigst und den inneren Lärm zum Schweigen bringst, öffnest du deinen Geist für neue Möglichkeiten und alternative Denkweisen. Seit vielen Jahrhunderten wissen Menschen bereits, dass das Eintreten in einen meditativen Zustand ihnen in vielen Bereichen helfen kann – von Stressreduzierung über Problemlösung bis hin zur Kreativität. Aus der Perspektive der Gehirnwellen heißt dieser meditative Zustand Theta. Im Thetamodus vibrieren unsere Gehirnwellen zwischen vier und sieben Zyklen pro Sekunde. Titel 1: Reinigen "Reinigen" verwendet Rhythmen, die sich am oberen Ende der Deltafrequenz (dem niedrigsten Bewusstseinszustand, charakteristisch für den Tiefschlaf oder die Bewusstlosigkeit) und im mittleren Thetabereich bewegen. "Reinigen" wurde konzipiert, um den Zuhörer in einen tiefen meditativen, schlafähnlichen Zustand zu versetzen. Am effektivsten ist dieser Titel, wenn du körperlich nicht aktiv bist, denn Aktivität unterbindet die Kraft des Rhythmus, dein Bewusstsein auf eine andere Ebene zu bringen. Lehne dich zurück, höre entspannt zu, und erlaube deinem Geist, umherzuschweifen. Hier wurden eine Nussrassel, ein Shaker, Udu-Trommeln und Bass-Gongas verwendet. Der darunter liegende Puls wird im 4/4-Takt mit drei Anschlägen pro Sekunde gespielt. Die Udu-Solotrommel treibt das Stück an und wechselt dabei das Metrum zwischen drei und sechs Taktschlägen pro Sekunde. Titel 2: Klären "Klären" verwendet etwas schnellere Rhythmen mit einer leichteren Tonstruktur. Manche Menschen reagieren positiv auf weniger Stimulans, und dieses Stück wurde für solche Zuhörer konzipiert. Wenn "Reinigen" zu intensiv für dich sein sollte oder wenn du an einem bestimmten Tag nicht so viele Informationen verarbeiten möchtest, hat "Klären" genau denselben neurologischen Effekt wie "Reinigen", nur mit einer geringeren Orchestrierung der rhythmischen Strukturen. Titel 3: Loslassen In diesem Titel werden etwa 14 Minuten lang drei Gonga-Handtrommeln gespielt. "Loslassen" ist kürzer als die meisten Titel dieser Kollektion und verschafft rasch geistige Erleichterung. Drei Gonga-Handtrommeln werden in etwas höherem Tempo gespielt, um dein Gehirn in einen entspannten neurologischen Zustand zu bringen, in diesem Fall in den mittleren Thetabereich. Die Komplexität der rhythmischen Strukturen hilft hier ebenfalls dabei, sich in kurzer Zeit von geistigem Wirrwarr zu befreien. Weil die Rhythmen etwas schneller sind und die Klanglandschaft sich auf eine einzige Trommel und das atmosphärische Instrument konzentriert, kommt dieser Titel am wirkungsvollsten bei geringer Lautstärke zur Geltung. Dann verschwinden die Rhythmen nach ein oder zwei Minuten Spielzeit aus deiner bewussten Aufmerksamkeit. Anmerkung: Da es bis zu 17 Minuten dauern kann, bis man zum ersten Mal einen Impuls wahrnimmt, empfehle ich dir, die gesamte CD wenigstens einmal ganz abzuspielen. Danach kannst du dieses Stück auch für sich allein hören, wenn du nur wenig Zeit hast und dir geistige Erleichterung verschaffen möchtest.
Show more